×

MAIN_MENU

English
control.IT auf der WindEnergy Hamburg

control.IT auf der WindEnergy Hamburg

control.IT auf der WindEnergy Hamburg
control.IT ist mit der Software bison.box Marktführer für Asset- und Portfoliomanagementsoftware im Real Estate Bereich und stellt auf der WindEnergy in Hamburg erstmalig eine eigenständige Softwarelösung für die Planung, die Analyse und das Reporting von Infrastructure Assets vor – insbesondere für Wind- und Solaranlagen.
 
Mit unserer Software bison.box bieten wir ein vorkonfiguriertes System, das schnelle Portfolioanalysen ermöglicht und umfangreiche Module zur Planung bietet. Die bison.box ermöglicht großen Investoren und Asset Managern, ihre weltweiten Immobilieninvestitionen wirtschaftlich zu managen – ist aber auch bei kleinen und mittleren Unternehmen flexibel und skalierbar einsetzbar. Die Software berechnet Prognosewerte, unterstützt Investitions- & Desinvestitionsentscheidungen, dient der wertorientierten Steuerung von Portfolien und liefert Controlling- & Management-Reports auf Knopfdruck. control.IT berät seine Kunden bei der inhaltlichen und technischen Umsetzung von Projekten mit qualifizierten Beratern. Als Spezialist für die Integration heterogener Daten aus unterschiedlichsten Quellsystemen in einheitliche Strukturen – dem Data Warehouse – hat control.IT eine einzigartige Position am Markt inne.
 
In diesem Jahr werden wir erstmals auf der WindEnergy Messe in Hamburg vertreten sein, um unser neues Modul für den Infrastructure Bereich vorzustellen. Auf Basis jahrelanger Erfahrungswerte mit der individuellen Umsetzung von Infrastructure Lösungen innerhalb diverser Kundenprojekte mit Fokus auf Wind- und Solaranlagen, haben wir in den vergangenen Monaten fokussiert daran gearbeitet, eine „Out-of-the-Box“ Standardlösung auch für diese Assetklassen anzubieten.
 
Wir bieten eine Data-Warehouse basierte Asset- und Portfoliomanagementsoftware für den kaufmännischen und technischen Bereich. Neben standardisierten Planungs- und Reportingmodulen für Einzelassets, Portfolien, Gesellschaften und Fondsstrukturen, verfügt die Software über umfangreiche Möglichkeiten zur Datenanreicherung und zum Datenmanagement (Big Data). Flexible Reportingmöglichkeiten in individualisierbarem Corporate Design sowie umfangreiche Datenanalysetools mit Weitergabemöglichkeit an nachgelagerte Systeme sind weitere Bestandteile der Software. Das Gesamtsystem kann beliebig in seiner Dimension wachsen – auch schrittweise. Einsetzbar ist die bison.box für die Bereiche Wind, Solar, Storage und Aviation sowie im klassischen Real Estate Bereich – für Asset Manager, Fondsmanager, Investoren, Banken und technische Dienstleister mit Controlling-Bezug.
 
Neben Management-Reports, Asset-Steckbriefen und Portfolio-Databooks inkl. technischer und finanzbuchhalterischer IST- und PLAN-Daten auf Vertrags- und Assetebene, bilden wir auch komplexe Darlehens- und Gesellschaftsstrukturen ab. Die Symbiose von Controlling und Asset Management ist unser Fachgebiet – und das seit über 20 Jahren.
Downloads