×

MAIN_MENU

Leuchtturm

Datenschutzerklärung

Öffentliches Verfahrensverzeichnis:
Das BDSG (Bundesschutzgesetz) schreibt in § 4g vor, dass der Beauftragte für den Datenschutz folgende Angaben entsprechend § 4e BKSG verfügbar zu machen hat:

1. Name der verantwortlichen Stelle:
control.IT Unternehmensberatung GmbH

2. Gesellschafter:
Klaus Weinert
Rieks Westers
HIH Real Estate GmbH
control.IT Vermögensverwaltungs KG

3. Leiter der Datenverarbeitung:
Klaus Weinert

4. Datenschutzbeauftragte:
Melanie Langer
Contrescarpe 1
28203 Bremen
Fon +49 (0)421 95908-30
Fax +49 (0)421 95908-11
Email: mlanger@controlit.eu

5. Zweckbestimmung der Datenerhebung, -verarbeitung oder –nutzung:
Angebot von Software und Consulting für Unternehmen der Immobilienbranche, gestützt auf eigene maßgeschneiderte Software-Lösungen auf der Basis von Standardsoftware,
Durchführung der Speicherung und Datenverarbeitung von personenbezogenen Daten im Auftrag gemäß der Dienstleistungsvereinbarungen mit Kunden aus der Immobilienbranche sowie für eigene Zwecke

6. Beschreibung der betroffenen Personengruppen und der diesbezüglichen Daten oder Datenkategorien:
Es werden im wesentlichen zu folgenden Gruppen, soweit es sich um natürliche Personen handelt, personenbezogene Daten erhoben, verarbeitet und genutzt, soweit diese zur Erfüllung der unter 5. genannten Zwecke erforderlich sind: – Interessenten/Nichtkunden – Mitarbeiter, Außendienstmitarbeiter, Bewerber, Auszubildende, Praktikanten, Ruheständler, frühere Mitarbeiter und Unterhaltsberechtigte (im Wesentlichen Bewerbungsdaten, Angaben zum beruflichen Werdegang, zur Ausbildung und Qualifikationen, evtl. Vorstrafen); Vertrags-, Stamm- und Abrechnungsdaten (Angaben zu Privat- und Geschäftsadresse, Tätigkeitsbereich, Gehaltszahlungen, Name und Alter von Angehörigen soweit für Sozialleistungen relevant, Lohnsteuerdaten, Bankverbindungsdaten, dem Mitarbeiter anvertraute Vermögensgegenstände); Kontaktinformationen; Mitarbeiterstatus; Qualifikationen; Mitarbeiterbeurteilungen; beruflicher Werdegang; Daten zur Personalverwaltung und -steuerung; Arbeitszeiterfassungsdaten sowie Zugangskontrolldaten; Terminverwaltungsdaten; Daten zur Kommunikation sowie zur Abwicklung und Kontrolle von Transaktionen sowie der technischen Systeme; Notfallkontaktdaten zu vom Mitarbeiter ausgewählten Personen, die im Notfall kontaktiert werden sollen

7. Daten oder Datenkategorien:
Namen und Anschriften, Telefon-/Faxnummern, E-Mail-Adressen, Bankverbindungen, Produktinteresse, Daten zur Personalverwaltung und –steuerung, zur Kommunikation sowie zur Abwicklung und Kontrolle von Transaktionen (u. a. Gehälter, Sozialversicherungsdaten, Lohn- und Kirchensteuer, ggf. Gesundheitsdaten), Aktienbuchdaten

8. Empfänger der Daten oder Kategorien von Empfängern:
Interne Stellen, die an der Ausführung der jeweiligen Geschäftsprozesse beteiligt sind (Personalverwaltung, Buchhaltung, Rechnungswesen, Einkauf, Marketing, Vertrieb, Consulting, GES-Support, Telekommunikation, und EDV).
Externe Auftragnehmer (Dienstleistungsunternehmen) entsprechen §11 BDSG.
Weitere externe Stellen wie z. B. Kreditinstitute (z. B. Gehaltszahlungen).
Öffentliche Stellen, die Daten aufgrund gesetzlicher Vorschriften erhalten (z .B. Sozialversicherungsträger, Finanzbehörden)

9. Regelfristen für die Löschung der Daten:
Der Gesetzgeber hat vielfältige Aufbewahrungspflichten und –Fristen erlassen.
Nach Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, wenn sie nicht mehr zur Vertragserfüllung (z. B. Dienstverträge) erforderlich sind. Sofern Daten hiervon nicht berührt sind, werden sie gelöscht, wenn die unter 5. genannten Zwecke wegfallen. Soweit es sich um die Durchführung der Auftrags-Datenverarbeitung nach § 11 BDSG handelt, liegt die Verantwortung zur Löschung beim jeweiligen Auftraggeber

10. Geplante Datenübermittlung an Drittstaaten (außerhalb EU):
Eine Übermittlung in Drittstaaten ist nicht geplant. In Einzelfällen können Übermittlungen im Rahmen bestehender Auftragsverhältnisse nach § 11 BDSG sowie im Rahmen der
vertraglichen Kommunikation mit Stellen außerhalb der EU-Mitgliedsstaaten stattfinden.

11. Nutzung persönlicher Daten
Bei der Kontaktaufnahme mit dem Anbieter (zum Beispiel per Kontaktformular oder E-Mail) werden die Angaben des Nutzers zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, gespeichert. Sofern keine erforderlichen Gründe im Zusammenhang mit einer Geschäftsabwicklung bestehen, können Sie jederzeit die zuvor erteilte Genehmigung Ihrer persönlichen Datenspeicherung mit sofortiger Wirkung schriftlich (z.B. per E-Mail oder per Fax) widerrufen.
Wenn Sie Anmerkungen oder Fragen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten oder zu dieser Datenschutzerklärung haben, wenden Sie sich bitte an Melanie Langer: mlanger@controlit.eu

12. Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.